Hüttenwartin

Monica Stoppani, aufgewachsen in Grindelwald, lebt seit 35 Jahren im Tessin, ist Mutter von drei jungen Männern und Grosi. Während der Sommersaison 2015 und 2016 war Monica Hüttenwartin in der Adulahütte des SAC Ticino.
Von ihr sagt man, sie sei fröhlich, unkompliziert, hat gerne Kontakt mit Menschen, ist eine passionierte Köchin, hat einen furchtbaren «Stierigrind» und wird Sie in Ihrer Sprache in Empfang nehmen.

Das Hüttenteam

In der Sommersaison wird Euch wieder ein hochmotiviertes Hüttenteam mit viel Freude betreuen.

Der Hüttenchef

Simon Kretz ist verantwortlich für den technischen Bereich und «Puffer» der SAC-Sektion zur Hüttenwartin und umgekehrt. Sowohl die Sektion als auch die Hüttenwartin hoffen, ihm möglichst wenig Umtriebe zu bereiten.

Die unsichtbaren Helfer

Luca, der Ehemann von Monica, ihre fünf Söhne mit Ehefrauen und Freundinnen, Bekannte, Freunde und SAC-Sektionsmitglieder, sie alle helfen hinter den Kulissen tatkräftig mit: Logistik, Lebensmitteltransport, Fotos, Informatik, Webseite, Technik, Weindegustation, gute Ratschläge und Ideen, aufmunternde Worte und vor allem praktisches Hand anlegen, wenn Not am Manne ist. Ohne sie alle könnte der Hüttenbetrieb gar nicht funktionieren. Ein grosses Dankeschön!