Gipfel, Gletscher, Seen und bizarre Mondlandschaften

Das Val Corno, das sich von der Capanna Corno Gries bis zum Passo del Corno hinzieht, ist landschaftlich und geologisch hochinteressant. Granateinschlüsse im Schiefer auf dem Griespass, malerischer Griessee am Rande der Gletscherwelt. Zwischen Nufenenpass und Val Formazza erinnert wenig an das Tessin, wie man es sich landläufig vorstellt. Trotzdem, oder gerade deshalb, ist die Umgebung der Corno Gries-Hütte ein spektakulärer Fleck Südkanton. Sie eignet sich besonders für Wanderungen, Kinderferien, Ski- und Gipfeltouren und als Etappenort für Weitwanderungen.

INFOS

Die Hütte ist offen und bewartet ab dem 19.06.
Reservationen über das Online Buchungssystem oder per Telefon +41 (0)91 869 11 29. Regelungen für den Aufenthalt in der Hütte - COVID-19 Massnahmen.
Gaumenfreuden am Berg - Schweiz Tourismus empfiehlt Capanna Corno Gries
Tourismus Schweiz empfiehlt unsere Corno Gries Hütte als eine von drei SAC-Hütten, wo kulinarische Höhepunkte garantiert sind. Lokale Spezialitäten, vor Ort zubereitet - es schmeckt selten so gut wie am Berg. >>Hier zu lesen
SAC Familienhütten
Das Buch „Familienausflüge zu SAC-Hütten“ ist im SAC-Verlag erschienen. Die Corno Gries Hütte wird darin vorgestellt.
Das Buch kann direkt beim SAC bestellt werden.
Via Alta Idra
Via Alta Idra - eine alpine Route durch das Herz der Tessiner Berge, mit Startpunkt an der Corno Gries Hütte.
>> Hier mehr Informationen